Eine Blumenwiese für den Schutz der Bienen

Bild: blumenwiese_sep18.jpg

Da in den letzten Monaten immer wieder zu lesen und zu hören war, dass der Bestand der Bienen stark gefährdet sei, haben wir uns in Zusammenarbeit mit unserer Vermieterin dazu entschlossen, bei unserer Filiale in Gerzen eine Blumenwiese zum Schutz der Bienen anzulegen. Denn gerade Bienen sind unersetzlich für unser gesamtes Ökosystem.

 

 

 


Getränke Fleischmann begrüßt seine neuen Auszubildenden!

Wir wünschen unseren neuen Auszubildenen

Frau Christin Maurer (Mengkofen)

und Herrn Florian Aigner (Niederaichbach)

alles gute für den Start ins Berufsleben!

 

 

 


Bild: fr._fischer_02.08.18.jpg

Quelle: Donaukurier


Glückliche Kinder in Ergoldsbach

Bild: spende_hortkinder.png

Quelle: Text/ Foto Landshuter Zeitung


Getränke Fleischmann verabschiedet Frau Ruhland

Bild: abschied_fr._ruhland_1.png

Quelle: Text/ Foto Landshuter Wochenblatt


Getränke Fleischmann unterstützt den EVL-Nachwuchs

Landshut. Einmal für das EVL Profi-Team auf dem Eis stehen oder sogar im Dress der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei Olympia um eine Medaille kämpfen – das ist der Traum vieler junger Eishockeyspieler. Um diese Karriere womöglich wahr werden zu lassen, dafür sorgt der EV Landshut mit seiner äußerst erfolgreichen Nachwuchsförderung. Grund genug für den langjährigen EVL Sponsor Getränke Fleischmann, nun ganz explizit den EVLNachwuchs mit einer Spende zu unterstützen.


Die Summe von 1.750 Euro, die am vergangenen Mittwoch von Inhaberin Eva Gottinger und Prokurist Hans-Peter Vögl an Rupert Meister, den sportlichen Leiter des EV Landshut, überreicht wurde, ist der Erlös aus einer Verlosung während des Derbys des EVL gegen die Starbulls Rosenheim Anfang Februar. Vor dem Spiel und in der ersten Drittelpause verkaufte die Nachwuchsabteilung Lose an die Eishockeyfans im Stadion. Unter allen Loskäufern wurden anschließend 5 x 2 Eintrittskarten für Niederbayerns größte Craft Beer Messe in der Sparkassen-Arena (23./24. März) sowie zwei Ehrenkarten für ein Fußball-Bundesligamatch des FC Bayern München verlost.


Die größte Freude allerdings dürfte Getränke Fleischmann mit der Aktion den rund 300 Nachwuchs-Eishockeyspielern des EVL gemacht haben, die hier – aufgeteilt in sieben Teams, eine Fördergruppe sowie eine Laufschule – wöchentlich trainiert werden. „Als in dieser Saison viele Spieler aus dem Profiteam verletzt waren und EVL-Nachwuchsspieler zum Einsatz kamen, hat man gesehen, dass sich gute Nachwuchsarbeit auszahlt. Für uns steht deshalb schon jetzt fest, dass wir die Losverkauf-Aktion für den EVL-Nachwuchs in der nächsten Saison auf jeden Fall wiederholen werden", so Hans-Peter Vögl.


Übrigens: Kinder bis zehn Jahre, die selbst einmal EVL Luft schnuppern möchten, können sich am Sonntag, 4. März, auf die 3. Kinder-Eis-Olympiade im Eisstadion freuen und dann von 16.30 bis 18 Uhr kostenlos mit Profis an lustigen Stationen auf und neben der Eisfläche den Eissport entdecken.

 

Quelle:Text/ Fotos Wochenblatt Landshut


11. Getränke Fleischmann-Cup in Vilsbiburg

Wieder ein neuer Sieger beim Getränke-Fleischmann-Cup
Adlkofen gewinnt das Finale gegen Vilsbiburg 3 – Vilsbiburg 2 wird Dritter

 

Vilsbiburg. Zum ersten Mal war der DJK SV Adlkofen mit den F2-Junioren beim Getränke-Fleischmann-Cup des TSV Vilsbiburg in der Ballsporthalle dabei und holte sich bei seiner Premiere gleich den Siegerpokal ab. Ein gutes Turnier spielten auch die beiden Gastgeberteams, die gleich dahinter auf den Plätzen zwei und drei landeten.


Dabei sah es für die F3-Junioren des TSV Vilsbiburg zu Beginn gar nicht gut aus. Gegen die SpVgg Niederaichbach setzte es gleich im ersten Spiel eine satte 0:4-Niederlage. Doch im weiteren Turnierverlauf fanden sie immer besser ins Spiel, erreichten gegen die K.F.F. Mettenheim ein 0:0-Unentschieden und besiegten den TSV Landshut-Auloh mit 1:0, sodass sie als Gruppenzweiter hinter der SpVgg Niederaichbach plötzlich im Halbfinale standen.


Hier warteten ausgerechnet die F2-Junioren des TSV Vilsbiburg, die nach zwei 0:0-Unentschieden gegen den SC Moosen und dem TSV Gerzen und einem 1:0-Erfolg gegen den DJK SV Adlkofen als Gruppenerster ins Halbfinale einzogen.
Hier dominierten die F2-Junioren das Spiel, klare Torchancen blieben aber Mangelware. Und so kam es wie es kommen musste: Die F3-Junioren schlossen einen Konter erfolgreich ab und schafften damit den Sprung ins Finale.
Wie viele der Partien endete das zweite Halbfinale zwischen Adlkofen und Niederaichbach torlos 0:0, sodass mit einem Siebenmeterschießen der zweite Finalgegner ermittelt werden musste. Hier zeigten sich die Adlkofener nervenstärker.
Das Spiel um Platz sieben gewann Moosen gegen Mettenheim, die Partie um Platz fünf entschied Gerzen gegen Auloh für sich. Im Spiel um Platz drei setzten sich die F2-Junioren des TSV Vilsbiburg gegen die SpVgg Niederaichbach durch.
Die F3-Junioren wehrten sich im Endspiel gegen das körperlich und spielerisch überlegene Team vom DJK SV Adlkofen tapfer, mussten sich am Ende doch deutlich mit 1:3 geschlagen geben. Somit konnte sich mit Adlkofen auch wieder ein neuer Verein in die Siegerliste des Getränke Fleischmann Cups eintragen.


Hans-Peter Vögl, Prokurist des Sponsors, hatte die vielen mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwister am Vormittag zusammen mit TSV-Jugendkoordinator Georg Aigner zum elften Turnier begrüßt und den Jungs und Mädchen viel Spaß und Erfolg bei den Spielen gewünscht. Die Siegerehrung führten Petra Bauer, Filialleiterin von Getränke Fleischmann in Niederaichbach und Ferdi Eroltu, Mitarbeiter in der Vilsbiburger Filiale in der Frontenhausener Straße, durch. Dabei erhielten alle Teams einen goldenen Pokal, die Spieler selbst eine kleine Spielfigur und ein Würfelspiel geschenkt, so dass sich am Ende alle als Sieger fühlen durften.

 

Quelle und Fotos: Birgit Schmideder

 

Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helfern,
die dazu beigetragen haben, dass dies ein
unvergesslicher Tag für alle Kinder war!


Betriebsausflug zur Camba Bavaria Brauerei

Am 19.11.2017 hat Getränke Fleischmann seine Mitarbeiter zu einem Betriebsausflug bzw. einer vorweihnachtlichen Feier eingeladen. Mit zwei Bussen ging es zur Brauerei Camba Bavaria nach Seeon/Truchtlaching. Nach einer interessanten Brauereiführung und Bierverkostung wurde anschließend in der "Brauerei Erlebnis Gaststätte" bei gutem Essen und Trinken, sowie schöner Musik gefeiert.

 

Es war rundum ein gelungener Ausflug und

ein schöner Tag für Getränke Fleischmann!